Videoportal refbeJUNGso

Spannende, innovative und kreative Jugend-Projekte werden von einem Reporterteam - bestehend aus Jugendlichen oder jungen Erwachsenen - besucht. Vor Ort interviewen diese die Projekt-Verantwortlichen und geben einen atmosphärischen Einblick ins Geschehen. Die kurzen Clips über die Jugend-Projekte werden hier fortlaufend veröffentlicht.

Video «Konfcamp 2015»

Wie bei jedem anderen Lager auch, bereitet man sich lange vorher darauf vor, organisiert, plant und stellt Material bereit. Dann, schneller als man «Konfcamp» sagen kann, ist es auch schon wieder vorbei. Die vier Tage im Le Camp, Vaumarcus waren tatsächlich eine kurze Zeit, aber sehr intensiv und ein voller Erfolg. Die rund 130 anwesenden Personen erlebten kreative, sportliche und musikalische Workshops, Plenumsprogramme mit Theater, Input und Band, interessante Zeiten in der Konfklasse und die gemütliche Lounge am Abend. An spannendem Programm, viel Spass und Austausch zwischen den Kirchgemeinden fehlte es also nie. Kein Wunder wären viele der Teilnehmer/innen und Leiter/innen gerne noch einen Tag länger geblieben! Text: Jeanine Etter, Praktikantin Cevi Region Bern

Video «Konfcamp 2014»

Beim Konfcamp gehen Konfirmandenklassen aus unterschiedlichen Kirchgemeinden gemeinsam ins Lager. Die Lagerarbeit ist ein bedeutender Faktor in der Entwicklung von Jugendlichen und spielt im Leben der Kirche eine wichtige Rolle. Manchmal fehlen für die Durchführung von Konflagern Ressourcen oder Klassen sind zu klein. Aus diesem Grund bieten die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn zusammen mit dem Jugendverband Cevi Region Bern jährlich ein Konfcamp an.

Video «Heiwäg»

Jugendliche werden 80 Kilometer entfernt von ihrer Kirchgemeinde ausgesetzt und müssen anschliessend innert vier Tagen den «Heiwäg» finden. «Heiwäg» ist eine Grenzerfahrung und verlangt von den Teilnehmenden Durchhaltewille, Teamgeist und Entbehrungen. Dafür werden sie mit eindrücklichen Erlebnissen belohnt.

Video «Metalchurch-Gottesdienst»

«Hard music - strong message» (dt. harte Musik - starke Botschaft) heisst das Motto der Metalchurch. Dem Verein, der hinter Metalchurch steht, geht es nicht um Anbiederung an eine von der Kirche vergessene oder sogar bekämpfte Subkultur. Metalchurch will vielmehr den «Metal» und den christlichen Glauben sichtbar, praktisch und glaubwürdig verbinden - als Teil der einen Kirche von Jesus Christus, als Zweig am reformierten Ast. Mit dem Pfarrer Samuel Hug verfügt die Metalchurch über eine authentische Integrationsfigur. www.metalchurch.ch

Video «Reformiertes Forum»

Zusammen mit Studierenden werden im Reformierten Forum der Universität Bern existentielle Glaubens- und Lebensfragen diskutiert - anhand von persönlichen Geschichten, Literatur und Kunst.
Das ist auch eine Plattform für Lebensgestaltung: Studierende, Gruppen, Kirchenleute treffen sich hier, fühlen sich wohl und können ihren Fragen und Anliegen nachgehen.

Video «step» - Kurse für junge Leitende

Die Kirchgemeinde profitiert vom Angebot step, welches der Cevi Region Bern im Auftrag der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn durchführt. Jugendliche werden in einer kurzen Ausbildung befähigt, Verantwortung zu übernehmen und so das Leben in der Kirchgemeinde mitzugestalten.

Video «Campus Kappel»

Der Campus Kappel, die Theologiewoche für junge Erwachsene (16 - 22), gibt jungen Menschen Gelegenheit, ihre Überzeugungen zu erforschen. Dazu laden die reformierten Kirchen der deutschen Schweiz und die Theologischen Fakultäten Basel, Bern und Zürich in einer Sommerferienwoche ein ins modern ausgebaute, geschichtsträchtige Tagungszentrum Kloster Kappel. Gemeinsam gehen 40 junge Erwachsene theologischen, ethischen und existenziellen Fragen auf den Grund und erleben fünf aufregende Tage in toller Gemeinschaft. www.campuskappel.ch

Video «Gemeindepraktika»

Konfirmandinnen und Konfirmanden der Kirchgemeinde Rüegsau besuchen nicht nur den kirchlichen Unterricht, sondern absolvieren auch ein Gemeindepraktikum. So lernen sie die vielfältige Arbeit ihrer Kirchgemeinde kennen und sehen, dass ein Sich-engagieren spannend, lehrreich und nötig ist. Den Kinderflohmarkt organisieren, beim Rosenverkauf zugunsten von Entwicklungsprojekten mithelfen, zusammen mit einer bestehenden Gruppe das Seniorenessen vorbereiten und durchführen: Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und das konkrete Handeln gefällt den Jugendlichen.

Video «Zivilcourage – Nur etwas für Helden?»

Zivilcourage im öffentlichen Raum zeigt sich oft schon im Kleinen und bedeutet hinschauen, für sich und andere einstehen und sich einmischen. An verschiedenen Kursabenden lernten Menschen ab 16 Jahren in einem geschützten Rahmen die wichtigsten Werkzeuge kennen, damit sie Situationen richtig einschätzen können. Der Kurs der Kirchgemeinde Köniz und der Fachstelle Prävention Köniz zeigte Möglichkeiten auf, um sich richtig zu verhalten und um helfen, ohne sich und andere unnötig zu gefährden. Die Teilnehmenden lernten in Übungen sich Respekt zu verschaffen, ohne selber Gewalt anzuwenden und «Stopp» sagen, wenn es nötig war.

Video «HipHop-Gottesdienst»

Das HipHop Center Bern, ein subkulturorientiertes (Jugend-)Zentrum, ist einerseits ein Ort, wo Jugendliche und junge Erwachsene ihre Freizeit verbringen und ihre Talente erproben. Andererseits ist es auch eine Anlaufstelle für junge Menschen, die über brüchige Biographien verfügen und dank der Arbeit des HipHop Centers wieder Fuss fassen. Die Verbindung von HipHop- und Kirchenkultur ist dem HipHop Center wichtig. Durch christliche Grundwerte und regelmässige HipHop-Gottesdienste wird dies erlebbar. Angebote «HipHop» / www.hiphopcenter.ch
Treffer 1 bis 10 von 11
<< Erste < Vorherige 1-10 11-11 Nächste > Letzte >>