Jugendgottesdienste

Jugendliche sind keine einfachen Kirchgängerinnen und Kirchgänger. Es braucht «Mutanfälle», mit ihnen Gottesdienste zu erarbeiten, zu durchdenken und zu erleben. Aber es lohnt sich! Wir plädieren dafür, Gottesdienste in der kirchlichen Arbeit mit Jugendlichen immer wieder ins Zentrum  zu stellen und zusammen mit ihnen auch alters- und kulturspezifische Gottesdienste zu entwickeln und zu feiern. So können junge Menschen in einem geeigneten Rahmen eigene Ausdrucksformen erproben, beim aktiven Mittun Erfahrungen sammeln, der Kirchenkultur begegnen und ihre eigene Kultur und Lebensthematik einbringen. Weitere Informationen zum Thema «Jugendgottesdienste» und »Gottesdienst»
Download der Broschüre «SPIRIT! — Was für ein Sein. Damit Gottesdienste jung und frech werden.» Ein Arbeitshilfe für Mutanfälle. (PDF 21 MB)

HipHop-Gottesdienste in Bern

Die halbjährlich von Kirche und HipHop Center Bern durchgeführten HipHop-Gottesdienste verbinden Jugend- und Kirchenkultur. Sie sind so angelegt, dass zahlreiche Jugendliche – jeweils etwa 70 junge Menschen – den Gottesdienst mitgestalten können. Normalerweise finden diese Gottesdienste abwechslungsweise in den Kirchen der Kirchgemeinde Markus und der Pfarrei St. Marien in Bern-Nord statt.
Informationen zum HipHop Center Bern und zu den HipHop-Gottesdiensten: www.hiphopcenter.ch

Metalchurch-Gottesdienste

Bei Metalchurch sollen kritische und/oder am Glauben interessierte Metaller einen Ort mitgestalten, wo sie dem dreieinen Gott auf eine der Metalkultur entsprechende Art und Weise begegnen, ihn feiern und zusammen echte Gemeinschaft erleben. Der Verein Metalchurch veranstaltet im Club Downi in Worblaufen vier milieuspezifische Metal-Gottesdienste mit anschliessendem Konzert. Die Gottesdienste werden von Pfarrer Samuel Hug geleitet und mit einem Team von Freiwilligen durchgeführt. Die Metal-Gottesdienste tragen die Merkmale eines reformierten Gottesdienstes und sind gleichzeitig der Kultur der «Metaller» verpflichtet. Sie werden jeweils szenen- und kirchenintern angekündigt. Informationen unter metalchurch.ch / Konfirmanden@Metalchurch

Metalchurch am TV

Die Kirchen seien gefragt, nach neuen und frischen Wegen zu suchen, schreibt «Fenster zum Sonntag» und berichtet in ihrem TV-Beitrag mit dem Titel «Kirche einmal anders» über unsere METALCHURCH, über einen Werkstattgottesdienst in einer Turbinenfirma, das Angebot «Sonntagszimmer» der Matthäuskirche Basel, die evangelische Kommunität Don Camillo, das Café «Out of Bounds» in Kreuzlingen und interviewt Sabrina Müller, die sich in ihrer Doktorarbeit mit Fresh Expression of Church - neuen Kirchenformen - auseinandergesetzt hat.
TV-Beitrag «Kirche einmal anders» von «Fenster zum Sonntag»
Metalchurch: hard music - strong message